Wie bereits angekündigt, hat sich doch noch was ganz entscheidendes im
Rennkalender 2016 getan.
Nach dem Transfer vom Ironman Kopenhagen zum Ironman
Vichy, wird es dann doch noch einen späten Ironman und somit wieder mal eine
dritte Langdistanz geben.
Es wird exotisch und vor allem wird es verdammt
heiß !
Ich werde hier wieder einmal Neuland betreten, da es in eine Region
geht, die auch ich noch nicht betreten, oder auch befahren durfte.
Es wird
der IRONMAN FORTALEZA !!!!!!!!!!!!

Fortaleza ist mit 2,5 Mio Einwohnern die
fünftgrößte Stadt Brasiliens und die Hauptstadt des Bundesstaates Ceará
.
Fortaleza ist ein beliebtes Touristenziel. Das tropische Klima, die Küste
und viele Sehenswürdigkeiten ziehen Touristen aus dem In- und Ausland an. Die
Stadt hat 15 Strände. Der bekannteste Stadtstrand Praia de Iracema wurde von dem
Schriftsteller José de Alencar nach dem Indio Iracema benannt.
Durch die
unmittelbare Nähe zum Äquator wird es wohl ein Rennen mit brutaler
Sonneneinstrahlung werden. Auch beim Schwimmen wird schon mit hohen
Wassertemperaturen zu rechnen sein.
Ich freue mich auf jeden Fall auf eine
spannende zweite Jahreshälfte